Kinder. Bildung. Zukunft.

Was ist der Bildungsfonds?

Von der Kita über die Grundschule und weiterführende Schule bis hin zu den Berufskollegs.....Kindern gehört die Zukunft und sie sollen sich frei entwickeln können. Im Idealfall hängt ihr Lebensweg nicht von der finanziellen bzw. sozialen Situation der Familien ab - in der Realität aber häufig doch. In Kita- und Schulzeit werden wichtige Grundsteine für den Bildungsweg und die Entwicklung eines jungen Menschen gelegt. Darum setzt der Bildungsfonds Gütersloh hier an. Seit 2019 können die Kinder und Jugendlichen in Gütersloh jetzt während ihrer gesamten Bildungslaufbahn niedrigschwellig und unbürokratisch gefördert werden. Mit der Unterstützung auch in den Berufskollegs ist das letzte Glied in der Kette geschlossen.

Der Gütersloher Bildungsfonds lädt Stiftungen, Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen ein, sich gemeinsam stark zu machen und allen Kindern in Gütersloh eine Chance zu geben: Kinder. Bildung. Zukunft.

Der Bildungsfonds hilft schnell und unbürokratisch

Hier sind vor allem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort wichtige Partner. Welches „ihrer“ Kinder Unterstützung braucht, haben sie gut im Blick. Sie erkennen, wann schnelle Hilfe Not tut und staatliche Unterstützungssysteme nicht greifen. Sie wissen, in welchen Familien das Geld knapp ist und es manchmal nicht reicht für die Teil­nahme an Ausflügen oder eine Sportausstattung. Das Geld des Bildungsfonds geht in voller Höhe an die Kitas und Schulen. Die Pädagoginnen und Pädagogen dort entscheiden, wie die Mittel für ein Kind eingesetzt werden.

Wie hilft der Bildungsfonds?

Jedes Kind in einer Kita, Grundschule oder weiterführenden Schule, jeder Jugendliche in einem Berufskolleg in Gütersloh kann vom Bildungsfonds profitieren. 

Bedürftige Kinder werden unterstützt. Beispielsweise durch:

Förderbeispiele

Gezielte Sprachförderung

Eine zusätzliche Sprachförderung kann einem Kind helfen, sich sprachlich besser zu integrieren. Das aber wird staatlich nicht unterstützt und ist nicht bezahlbar für die Eltern.

Gesunde Mahlzeiten

Das Kind kann am Mittagessen nicht teilnehmen. Denn die Eltern können diesen zusätzlichen Beitrag nicht zahlen, fallen aber nicht unter die gesetzlich festgelegte Fördergrenze.

Begabungsförderung

Das Kind ist musikalisch sehr begabt, den Eltern fehlen aber die Mittel, um den Musikunterricht zu zahlen.

Teilnahme an Ausflügen

Die Klasse geht auf Klassenfahrt, das Kind kann nicht mitfahren, weil die Eltern den zu leistenden Eigenanteil nicht zahlen können.

Wie können Sie den
Bildungsfonds unterstützen?


Jede Unterstützung hilft und kommt direkt bei den Kindern an. Jeder Euro ist willkommen. Sie können mit Ihrer Spende die Kinder in Gütersloh unterstützen, egal ob als Einzelperson, Unternehmen, Stiftung, Service-Club, Praxis oder Kanzlei.